Last-Minute-Valentinstag

Es ist doch immer wieder das gleiche Dilemma. Jedes Jahr nimmt man sich vor, sich frühzeitig Gedanken über den Valentinstag zu machen und nun ist er schonwieder in ein paar Tagen und das Geschenk ist immernoch nicht besorgt. Darüber hinaus ist auch noch Corona, und der größte Teil der Läden hat geschlossen.

Also habe ich mich für dich umgesehen und mir Gedanken gemacht. Und auch ich bin fast, aber auch nur FAST, an meine Grenzen gestoßen. ABER 2 süße Ideen habe ich für euch im Gepäck die sich jetzt noch umsetzen lassen.

1. Herzen mit Botschaften

Nicht gleich erschrecken. Wer schonmal einen Papierflieger gebastelt hat bekommt dieses Herzchen auch hin. Versprochen.

Was brauchst du:

1. Papier in der Größe 20×20 cm, entweder beidseitig farbig oder Origamipapier mit einer weißen Seite und einer farbigen Seite. Beide Varianten sehen hübsch aus. Aus einem Papier kannst du 2 Herzen falten. Also brauchst du für 20 Herzen 10 Blätter. Solltest du diese Idee nun erst am 13.02. lesen, dann kann ich mir auch vorstellen einfach weißes Kopierpapier zu nehmen und die gefalteten Spitzen verzieren.

2. Schere, Falzbeil (ein stumpfes Messer, Brieföffner oder ähnliches tuts auch, zur not vielleicht sogar der Fingernagel)

3. Stift

Hier hast du 3 Papierideen die heute (10.02.) noch bestellbar wären mit einer Lieferung noch vor dem 14.02.:


Ja ich weiß, da ist ein Stern abgebildet!
Es geht um das wunderschöne Papier in dieser Packung!
Beidseitig gemustert im richtigen Format


Rotes Papier im
passenden Format,
einseitig weiß

Wer es bunt mag –
einseitiges 20x20cm
Papier in bunten Farben

Umsetzung

1. Falte aus dem von dir ausgesuchten Papier mit folgender, leichter Anleitung Herzen.

2. Mein Tipp: Die letzten 2 Knicke um die Herzform zu erhalten nicht knicken sondern einfach abschneiden. Damit Kann das Herz hinten leicht aufgeklappt und z.B. auf den Essenstisch dekoriert werden.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 3. Herzen knicken…. na toll…. schreibe jetzt deine Botschaften rein

Variante 1: Verfasse eine Liebeserklärung oder ein Gedicht. Nummeriere die entsprechende Anzahl an Herzen vorne und schreibe jeweils eine Zeile hinten in die Klappe hinein. So kann der oder die Beschenkte die Botschaft nacheinander lesen.

Variante 2: Schreibe deine Gründe in die Herzen warum du die Person so sehr liebst. Herrin, ich vergöttere dich weil du die wundervollsten Ideen hast. Göttin, du bist die schönste Frau für mich. Lady, deine Güte erwärmt mir das Herz und und und und….. die Möglichkeiten sind unerschöpflich.

2. Gedicht mit Kerze

Ein klein wenig einfacher wird es bei meiner 2. Blitzidee zum Valentinstag. Besorge eine Kerze deiner Wahl. Beachte für den Fall, dass die Herrin Lust auf Wachsspiele hat, meinen Artikel und die Hinweise zum Thema Wachsspiele

Schreibe der Herrin ein paar schöne Zeilen dazu, hier eine kleine Anregung:

 

Für ganz Kurzentschlossene bietet natürlich auch jeder Drogeriemarkt Kerzen an.

ACHTUNG: Auf den meisten steht da allerdings NICHT drauf welche Wachsart das ist.

 

3. Click and Collect bei Triskelia & friends

Folgende Artikel sind im Münchner Süd-Westen bis Samstag abholbar:

 

 

* mit Stern gekennzeichneter Text enthält einen Link zu einem meiner Werbepartner.